Besser, schneller, lukrativer – Investieren in Biotechnologie
„Gerade jetzt ist ein guter Zeitpunkt für Investments in Biotechnologie“, bekräftigte Julia Groß, leitende Redakteurin des Wochenmagazins EURO am Sonntag. Die Biochemikerin und Wissenschaftsjournalistin berichtet seit über 20 Jahren über die Biotech-Branche. „Die Covid-Pandemie und die erfolgreiche Entwicklung von Impfstoffen haben viel verändert, was die Akzeptanz dieser Themen angeht. Die Branche schwimmt in Geld, und es wird so viel geforscht wie noch nie.“ Gleichzeitig gebe es seit 15 Jahren einen positiven Trend bei den Zulassungen neuer Medikamente. „Wenn wir es mit Covid schaffen, warum nicht auch mit Krebs? Warum nicht bei Parkinson oder Alzheimer? Es wäre sträflich, nicht zu versuchen, die Erfahrungen zu nutzen, die wir in dieser Zeit gesammelt haben und zu sehen, wie wir die Art und Weise, wie wir forschen, drastisch reformieren können“ zitiert Groß den CEO des Impfstoffherstellers Pfizer, Albert Bourla. Vor möglicherweise bald kommenden Firmenübernahmen im Life-Science-Bereich sollten Aktionäre keine Angst haben, so Groß. „Damit sind immer Chancen für Aktionäre verbunden.“