Quelle: DWS Deutschland

Folge 6: Über das Timing

Geldanlage benötigt Zeit. Und wer über viele Jahre anlegt, braucht kein richtiges Timing.

Rund 25%
der deutschen Finanzvorstände empfiehlt ein Gehaltsgespräch zu Beginn eines neuen Projekts.

Bei den meisten Menschen erreichen Puls, Blutdruck, Atemfrequenz, Muskelkraft und Geschicklichkeit zwischen 16 und 19 Uhr das Tageshoch.

Ausdauer schlägt Timing

Timing und das liebe Geld
Warum gewinnen an der Börse immer nur die anderen? Warum ist es nicht ratsam, auf die Rationalität von Finanzmärkten zu setzen? Vier einfache Regeln, die das Anlageleben leichter machen.

An der Börse passieren wundersame Dinge. Mitunter kann ein Anleger dort richtig falsch liegen. Nein, nicht richtig falsch, wie man das so dahin sagt, sondern … vielleicht sollte man es besser so sagen: richtig und falsch (liegen). So kann ein Investor eine wunderbare Investment-Idee haben und legt sich ein paar entsprechende Aktien ins Depot. Vielleicht sind diese Aktien in der jüngeren Vergangenheit schon gut gelaufen, was so viel bedeutet, dass der Kurs bereits in recht luftigen Höhen ist. Die Idee mit der Aktie könnten auch andere gehabt haben?

Beitrag “Ach Du liebes Geld” – Episode 6
Jetzt ab 1.000 Euro investieren