ott@fondsfueralle.de

Startseite/Robert Ott

Über Robert Ott

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Robert Ott, 61 Blog Beiträge geschrieben.

Das leidige Thema der Inflation

2020-02-17T12:42:20+01:0017.02.20|Kategorien: Blog|

Lassen Sie Ihr Geld nicht auf dem Girokonto oder Tagesgeld versauern! Verstehen Sie uns nicht falsch… ein Tagesgeldkonto hat durchaus seine Daseinsberechtigung. Wir werden auch in einem unserer nächsten Berichte darauf eingehen, wann ein Tagesgeldkonto durchaus Sinn macht. Wenn es allerdings um eine mittel- bis längerfristige Geldanlage geht, dann hat dieses Geld nichts auf einem [...]

Unsere Modellportfolios | 5-Jahres-Backtest | Stand Februar 2020

2020-02-11T14:44:53+01:0011.02.20|Kategorien: Blog|

In der Grafik sehen Sie die Wertentwicklung unserer Modellportfolios im Zeitraum der letzten 5 Jahre, also in diesem Fall von Ende Mitte Februar 2015 – Mitte Februar 2020. Linke Spalte: Rückrechnung einer Einmalanlage i.H.v. 50.000 € Rechte Spalte: Rückrechnung einer Einmalanlage i.H.v. 50.000 € sowie einem monatlichen Sparplan i.H.v. 500 € Jetzt investieren Termin vereinbaren [...]

Das Welt-Finanzwetter | Stand Februar 2020

2020-02-11T14:32:51+01:0011.02.20|Kategorien: Blog|

Seit Jahresbeginn entwickelten sich die Aktienmärkte wie folgt: - Deutschland (Dax)   + 1,85 % - Frankreich (CAC40)   + 0,63 % - Italien (S&P MIB)   + 4,26 % - Großbritanien (FTSE 100)   - 1,27 % - USA (S&P 500)   + 3,00 % - Russland (RTX)   - 5,48 % Quelle: dws Deutschland Jetzt investieren Termin [...]

Börsenkrisen: Warum Anleger davor keine Angst haben sollten

2020-02-11T14:22:26+01:0011.02.20|Kategorien: Blog|

Die Coronavirus-Krise in China hat zu großer Unsicherheit an den Finanzmärkten geführt. Doch ein Blick zurück zeigt, dass Krisen den Aktienbörsen meist nur kurzfristig einen Dämpfer verpassten. So haben die Aktienmärkte, die während des Irakkrieges 2003 oder auch während der Infektionskrankheit SARS in den Jahren 2002/2003 erlittenen Verluste innerhalb kurzer Zeit wieder ausgeglichen. Daher rät [...]

Unternehmensvorstellung: Apple!

2020-02-11T13:21:26+01:0011.02.20|Kategorien: Wussten Sie eigentlich|

Apple | Mehr als "nur" iPhone! Es hat unser aller Leben verändert und revolutioniert. Als der frühere CEO und Mitgründer von Apple, Steve Jobs, im Jahre 2007 das iPhone vorstellte, stand die Welt Kopf! Doch Apples Erfolgsgeschichte begann nicht erst 2007. Das Unternehmen wurde 1976 gegründet und brachte zahlreiche revolutionäre Produkte sowie [...]

Marktbericht Februar 2020

2020-02-04T16:21:14+01:0004.02.20|Kategorien: Aus der Presse|

Der deutsche Aktienindex DAX und der europäische Euro-STOXX-50 stiegen 2019 jeweils um rund 25 Prozent. US-Aktien gemessen an den Indizes S&P-500 und Nasdaq noch stärker. Auf den ersten Blick ist es verwunderlich, dass die Aktienmärkte im vergangenen Jahr so zulegen konnten, denn die Unternehmensgewinne sind im Durchschnitt  [ … ] Zum Marktbericht Februar [...]

Der Zins kommt nicht zurück

2020-01-27T13:21:08+01:0027.01.20|Kategorien: Wussten Sie eigentlich|

Der Zins kommt nicht zurück Eine Kolummne von Mark Schiernitz Die Notenbanken enteignen die Sparer, ist oft zu hören. Nun deuten Forschungen auf andere Gründe für die Niedrigsätze. Denn die Zinsen sinken schon seit dem Mittelalter. Ärgern Sie sich über die niedrigen Zinsen? Dann machen Sie sich auf etwas gefasst. Denn der Zinsschwund [...]

Regelmäßig in Aktien sparen lohnt sich

2020-01-23T14:48:28+01:0023.01.20|Kategorien: Wussten Sie eigentlich|

update 2020: Die Aktie - eine attraktive Anlage Das DAX-Rendite-Dreieck für die monatliche Geldanlage zeigt, dass sich in den vergangenen 50 Jahren breit gestreutes, langfristiges und regelmäßiges Sparen in Aktien ausgezahlt hat. Wer monatlich einen festen Betrag in Aktien des Deutschen Aktienindex DAX gespart hat, partizipierte an der Kursentwicklung und den Dividenden [...]

Freistellungsauftrag

2020-01-22T12:13:25+01:0021.01.20|Kategorien: Blog|

Was ist der Freistellungsauftrag? In Deutschland unterliegen Kapitaleinkünfte, darunter zählen z.B. Zinsen, Dividenden und Kursgewinne der sog. Kapitalertragssteuer (auch Abgeltungssteuer genannt). Jede Person in Deutschland hat jedoch einen Freibetrag (Sparerpauschbetrag), bis zu dieser Grenze er oder sie keine Steuer zahlen muss. Die Grenze liegt hierbei bei 801 Euro für Ledige und 1.602 Euro für Verheiratete Ein [...]

Mehr Beiträge laden