Die Flut an robusten Quartalszahlen und angehobenen Aussichten heben die Boote an der Wall Street weiter an. Google und Amazon schlagen die Ziele der Analysten deutlich und beeindrucken vor allem durch solide Margen und die hohe Profitabilität. Dass Jeff Bezos im dritten Quartal die Zügel als CEO an Andy Jassy weitergibt, weckt an der Wall Street keine Bedenken. Jassy leitet seit 2006 erfolgreich Amazon Web Services und hat die Sparte zu dem mit Abstand größten Player im Cloud-Services-Bereich ausgebaut.