Solide Geschäftsmodelle wieder stärker gefragt

Alphabet, die Berkshire Hathaway des 21. Jahrhunderts? Alphabet (WKN: A14Y6F) ist Holding der vormaligen Google LLC, die als Tochterunternehmenweiter existiert. Insgesamt werden über zehn Tochterunternehmen unter der Holding geführt. Über CapitalG z.B. wird in größere Technologieunternehmen in der Wachstumsphase investiert; mittlerweile sind über 120 Investments erfolgt.

Monatsbericht Keynote Equity Opportunities Fund – April 2021

Die weltweiten Aktienmärkte setzten im Berichtsmonat ihre Erholung fort, angetrieben von den Impffortschritten in den entwickelten Ländern, besseren Konjunkturnachrichten, positiven Unternehmensergebnissen und sich stabilisierenden Zinsen. Der MSCI World Net Return (in USD) legte um 4,6% zu, während der KEOF in USD um 5,2% hinzugewann.

Monatsbericht Greiff P-22 – April 2021

Für aktive Investoren ist P-22 vor allem in den frühen Stadien von Risikozyklen besonders wertvoll. Für passive Investoren bietet eine Allokation im P-22 einen Hedge gegen Tail-Risiken der Aktienmärkte. Indem regelmäßig auftretende Marktkorrekturen sowie Bear-Märkte zu Performance Impulsen des P-22 führen, reduzieren sich in einem Portfolio aus Aktien und P-22 Verluste.

Monatsbericht Varios Flex Fonds – April 2021

Am 16.04.2021 kletterte der Fonds auf ein neues All-Time-High mit 190,91 EUR je Anteil. Zum Monatsende liegt das Aktien-Brutto-Exposure bei 86%. Unter Berücksichtigung der Absicherung von 4% errechnet sich ein Aktien-Netto-Exposure von 82%.Im April wurden durch das Analysesystem zudem 18 Kaufsignale erzeugt, welchen nur ein Verkaufssignal gegenübersteht.

Monatsbericht Greiff Systematic Allocation Fund – April 2021

Im Monat April konnten die Aktienindices S&P 500, S&P 400, Euro Stoxx und DAX erneut zulegen, wenngleich die Performance sehr unterschiedlich ausfiel. So erziele der S&P 400 4,5% und der S&P 500 sogar 5,3%, während die europäischen Aktien des breiten Euro Stoxx lediglich 2,2% und die deutschen Blue Chips des DAX sogar nur um 0,8% zulegten.

Monatsbericht green benefit Global Impact Fund – April 2021

Der April 2021 war geprägt von weiteren starken Rücksetzern im Technologiesektor. Reine Wasserstoff-Indizes korrigierten um bis zu 52% vom Höchststand oder auch reine Cleantech-Indizes reduzierten sich seit Jahresbeginn um über 20%. In diesem Umfeld reduzierte sich auch unser Fondspreis im März/April 2021 um zirka 10%.

Monatsbericht Der Zukunftsfonds – April 2021

Der Zukunftsfonds schloss den Berichtszeitraum April mit +0,07% ab. Es handelt sich zwar um einen eher niedrigen Wertzuwachs, allerdings wie in jedem Monat des laufenden Jahres auch positiv. Die Kapitalmärkte zeigten sich im April sehr durchwachsen. Der deutsche Aktienindex DAX konnte 0,8% zulegen, die amerikanischen Werte (S&P 500) um 2,8%, während japanische Aktien (Nikkei) um 2,4% nachgaben.

Monatsbericht GREIFF special situations Fund – April 2021

Der April hatte mit Blick auf „Special Situations“ viel Licht, aber auch einige Schatten zu bieten. Erwähnenswert an der europäischen M&A-Front ist die Einigung um die Übernahme von Suez in Frankreich. Letztlich erhöhte Veolia zähneknirschend den Übernahmepreis auf 20,50 EUR.

Monthly report GREIFF special situations Fund – April 2021

Let us start the month with some movements on the squeeze-out side. ADLER Real Estate has now communicated the final squeeze-out price of EUR 13.24 per share to WESTGRUND. As the EPRA NRV is now quoted at just under EUR 14, a positive outcome of the squeeze-out proceedings seems likely.

Monatsbericht Aktienfonds für Beteiligungsunternehmen – April 2021

Im April konnten die amerikanischen Aktienmärkte erneut neue Höchstkurse markieren, die europäischen Aktienmärkte bewegten sich dagegen mit leichten Anstiegen eher seitwärts. An den asiatischen Aktienmärkten wiederum setzte sich hingegen die Korrektur vom März fort.