Die Unsicherheit vor der deutschen Bundestagswahl könnte vorübergehend auf den deutschen Aktienmarkt drücken. Ein deutlicher Linksruck etwa dürfte für Unbehagen bei den Investoren Sorgen und die Zinsen steigen lassen. Grüne Aktien und Engagements in Japan erscheinen derzeit attraktiv.

Saisonal ist der September ein eher schwieriger Monat, wir bleiben dennoch weiter konstruktiv für die Märkte und behalten unsere hohen Aktienquoten bei. Eine Baisse, ausgelöst durch eine Bremspolitik der US-Notenbank, erwarten wir ebenso wenig wie eine starke Korrektur. Cash und weitestgehend auch Anleihen sind nach wie vor keine Anlagealternativen. Regional sehen wir Japan aktuell optimistischer. Im kommenden Jahr könnte dann der asiatische Raum insgesamt das höchste Gewinnwachstum ausweisen.

Seit über vier Jahrzehnten setzt die DJE Kapital AG Maßstäbe in der Vermögensverwaltung und in Fonds.
Die DJE Kapital AG (DJE) ist seit 45 Jahren als unabhängige Vermögensverwaltung am Kapitalmarkt aktiv und steht mit ihrem hauseigenen Research für eine wertorientierte, risikobewusste Anlagepolitik. DJE folgt bei der Wertpapierauswahl Nachhaltigkeitskriterien und gehört zu den Unterzeichnern der „Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren“ der Vereinten Nationen. DJE ist ein familiengeführtes Unternehmen aus Pullach bei München und verwaltet mit ca. 160 Mitarbeitern rund 16,3 Milliarden Euro (Stand: 30.06.2021) für private und institutionelle Kunden sowie in Publikumsfonds. Es gehört damit zu den führenden bankenunabhängigen Finanzdienstleistern im deutschsprachigen Europa. Den Grundstein dafür hat Dr. Jens Ehrhardt bereits 1974 gelegt.
DJE ist sowohl in der Vermögensverwaltung als auch im Asset Management tätig. Vermögenden Privatkunden bietet DJE die individuelle Vermögensverwaltung ab 500.000 Euro und die Online-Vermögensverwaltung Solidvest ab 10.000 Euro an. Als Fondsgesellschaft bieten wir über 25 Publikumsfonds an, die in den wichtigsten und attraktivsten Märkten der Welt investieren und von unabhängigen Rating-Agenturen vielfach ausgezeichnet wurden: globale, regionale oder thematische Aktienstrategien, Renten-, Geldmarkt- und Dachfonds sowie Mischfonds, die verschiedene Anlageklassen flexibel miteinander kombinieren. Institutionellen Investoren bietet DJE zudem die Beratung, Verwaltung sowie das Risikomanagement und Controlling von Fonds an und legt bei Bedarf eigene Spezial- und White-Label-Fonds auf.

Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte kann in deutscher Sprache kostenlos in elektronischer Form auf der Webseite unter https://www.dje.de/zusammenfassung-der-anlegerrechte abgerufen werden. Die in dieser Marketingunterlage beschriebenen Fonds können in verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten zum Vertrieb angezeigt worden sein. Anleger werden darauf hingewiesen, dass die jeweilige Verwaltungsgesellschaft beschließen kann, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Fonds getroffen haben, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.