Angesichts von 20% und mehr, die viele Aktienmärkte mittlerweile zugelegt haben, kann Anleger durchaus ein etwas ungutes Gefühl beschleichen, ob das nicht des Guten zu viel ist. Im aktuellen Marktausblick ordnet Johannes Müller das Börsenjahr 2019 einmal ein.