Die Märkte werden zurzeit durch vier Faktoren bestimmt. Da ist zum Ersten der Konjunkturzyklus der deutliche Schwächen zeigt. Das fühlt sich in Deutschland dramatischer an als es global ist, es ist aber per Saldo nicht hilfreich für die Kapitalmärkte. Johannes Müller, Leiter Macro Research der DWS, erläutert die Auswirkungen und auch die positiven Signale.