Wegfall des Solidaritätszuschlages ab 2021

Für einen Großteil der deutschen Bevölkerung entfällt ab 2021 der Solidaritätszuschlag. Alleinstehende, die weniger als 73.000 Euro im Jahr verdienen und Verheiratete mit weniger als 151.000 Euro sind komplett vom Soli befreit. Der volle Satz wird nur noch fällig bei Singles, die mehr als 109.000 Euro im Jahr verdienen und bei Ehepaaren mit mehr als 221.000 Euro. Umfragen zufolge möchten viele Menschen die Ersparnisse [...]

2021-01-15T12:58:08+01:0008.12.20|Kategorien: |Kommentare deaktiviert für Wegfall des Solidaritätszuschlages ab 2021

Was ist eine Verlustverrechnung?

Verkaufen Sie Anteile Ihrer Fonds mit Gewinn, so werden pauschal 25 % Kapitalertragssteuer an das Finanzamt fällig. Vorausgesetzt Sie haben keinen Freistellungsauftrag in ausreichender Höhe gestellt. Aber wie verhält es sich, wenn Sie Ihre Fondsanteile mit Verlust verkaufen? In diesem Fall "speichert" die depotführende Lagerstelle, in unserem Fall die FFB in Frankfurt, Ihre realisierten Verluste im sog. Verlustverrechnungstopf. Das [...]

2021-01-15T13:00:13+01:0025.11.20|Kategorien: |Kommentare deaktiviert für Was ist eine Verlustverrechnung?

Was ist die Vorabpauschale?

Mit der Investmentsteuerreform 2018 sollen Gewinne aus Fondsanlagen möglichst jährlich und nicht erst bei Veräußerung der Anteile besteuert werden. Dafür wurde die "Vorabpauschale" eingeführt, als Grundlage, von der die Kapitalertragsteuer zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer berechnet wird. Wirtschaftlich betrachtet handelt es sich um eine vorweggenommene Besteuerung zukünftiger Wertsteigerungen des Fondsvermögens. So stellt das Finanzamt sicher, dass eine Mindestbesteuerung auf [...]

2021-01-15T13:04:03+01:0024.11.20|Kategorien: |Kommentare deaktiviert für Was ist die Vorabpauschale?

Wie bekomme ich meine Steuerbescheinigung und weitere wichtige Unterlagen (Jahresendversand)?

Die Jahressteuerbescheinigung, Erträgnisaufstellung sowie alle unterjährigen steuerlichen Dokumente können Sie in Ihrem Online-Zugang abrufen. Auf Wunsch können Sie die Dokumente ausdrucken oder lokal auf Ihrem Rechner abspeichern. Die Jahressteuerbescheinigung wird Ihnen in der Regel zwischen März und Mai des Folgejahres von der Depotbank zur Verfügung gestellt.

2021-01-15T13:05:15+01:0019.10.20|Kategorien: |Kommentare deaktiviert für Wie bekomme ich meine Steuerbescheinigung und weitere wichtige Unterlagen (Jahresendversand)?

Wieviel kostet das Depot?

Das FFB FondsdepotPlus kostet 45 Euro pro Jahr. Unabhängig davon, wie hoch Ihr investiertes Geld im Depot ist. Darüber hinaus erhalten Sie ein kostenloses Abwicklungskonto. Ein Minderjährigen Depot für Ihre Kinder und Enkelkinder können Sie bereits vollkommen kostenlos erhalten. Die Abwicklung von Kauf- und Verkaufsaufträgen erfolgt hier jedoch ausschließlich über Ihr Hausbankkonto, da in diesem Fall kein FFB eigenes [...]

2021-01-15T13:15:08+01:0019.10.20|Kategorien: |Kommentare deaktiviert für Wieviel kostet das Depot?

Investmentsteuerreformgesetz 2018 | mit Infografik zu sog. Altbeständen

Was ändert sich, was bleibt gleich? Damit Sie sich einen Überblick über die Veränderungen in der Investmentbesteuerung verschaffen können, haben wir die wichtigsten Punkte des Reformgesetzes für Sie zusammengefasst. Beispielsweise werden inländische und ausländische Fonds bei der Besteuerung von inländischen Erträgen künftig gleich behandelt. Der bisherige Bestandsschutzfür Alt-Anteile fällt weg. Um den Verlust zu kompensieren, wird ein Freibetrag in [...]

2021-04-09T14:46:28+02:0015.10.20|Kategorien: |Kommentare deaktiviert für Investmentsteuerreformgesetz 2018 | mit Infografik zu sog. Altbeständen

Wie werden die Gebühren berechnet und eingezogen?

Zur besseren Übersicht und Transparenz finden Sie hier ein Praxisbeispiel der jährlichen Kosten. Folgende Parameter liegen dieser Darstellung zugrunde: Börsenjahr 2019 Anlagebetrag zum 01.01.2019:  125.000,00 Euro Modellportfolio:  Fonds 60 - Dynamisch keine Zuzahlungen bzw. Entnahmen während des Jahres Ihre Kosten 0,- Euro Ausgabeaufschlag (100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag) 0,- Euro Transaktionskosten (keine Transaktionskosten bei Investmentfonds- kauf, [...]

2021-01-15T09:53:36+01:0011.10.20|Kategorien: |Kommentare deaktiviert für Wie werden die Gebühren berechnet und eingezogen?

Warum sollte ich einen Freistellungsauftrag erteilen?

Was ist der Freistellungsauftrag? In Deutschland unterliegen Kapitaleinkünfte, darunter zählen z.B. Zinsen, Dividenden und Kursgewinne der sog. Kapitalertragssteuer (auch Abgeltungssteuer genannt). Jede Person in Deutschland hat jedoch einen Freibetrag (Sparerpauschbetrag), bis zu dieser Grenze er oder sie auf diese Kapitaleinkünfte keine Steuer zahlen muss. Die Grenze liegt hierbei bei 801 Euro für Ledige und 1.602 Euro für Verheiratete Ein Beispiel: Sie [...]

2021-01-15T13:18:26+01:0010.10.20|Kategorien: |Kommentare deaktiviert für Warum sollte ich einen Freistellungsauftrag erteilen?