Quartalsmäßig prüfen wir die Zusammensetzung unserer Modellportfolios. Dies führt dazu, dass einzelne Fonds innerhalb der vorhandenen Portfolios dann ausgetauscht werden, sollte deren „Qualität“ für uns nicht mehr passen. In der Regel versuchen wir, Fondswechsel so gut wie möglich zu vermeiden. Dies lässt sich jedoch – wie der Spielerwechsel bei einer Fußballmannschaft – nicht immer ausschließen.

Woran messen wir Qualität?

Die Qualität eines Produktes innerhalb Ihres Modellportfolio bemisst sich nach dem „Chance-Risiko-Verhältnis”. Oberstes Ziel bei der Fondsauswahl ist es, Produkte zu nutzen, die mit möglichst geringer Schwankung gute positive Ergebnisse erwirtschaften und dabei auch die Vergleichsgruppe deutlich schlagen.

Mehr hierzu finden Sie auf unserer Webseite www.fondsfueralle.de im Bereich “FAQ” oder klicken Sie einfach >> hier <<.

Gleichzeitig achten wir bei der aktualisierten Fondsstruktur auch darauf, dass die entsprechenden Aktienquoten innerhalb der Modellportfolios wieder im Einklang mit den gewünschten Aktienquoten von 40 %, 60 %, 80 % bzw. 100 % stehen.

Fallen Kosten oder Steuern durch den Tausch einzelner Investmentfonds an?

Es fallen keine Kosten für Sie durch den Tausch an. Es werden auch keine Ausgabeaufschläge berechnet! Nichts desto trotz löst ein Fondstausch immer einen Verkauf des “alten” Investmentfonds und einen Kauf des “neuen” Investmentfonds aus. Evtl. aufgelaufene Kursgewinne werden daher mit 25 % Kapitalertragssteuer zzgl. 5,5 % Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer versteuert, sofern kein noch ausreichender Freistellungsauftrag gestellt ist. Dieser Vorgang mindert allerdings dann auch die Steuerlast, wenn Sie später Anteile aus Ihrem Modellportfolio mit Gewinn verkaufen. Sollten Sie vergangene Fondsverkäufe mit Verlust realisiert haben, so werden die künftig veräußerten Gewinne in gleicher Höhe im Rahmen des sog. Verlustverrechnungstopfes steuerfrei mit den Verlusten verrechnet.

Wie viele Investmentfonds sind ggü. der noch gültigen Struktur vom Tausch betroffen?

Im Modellportfolio “Fonds 40 – Ausgewogen” wurden zwei Fonds getauscht

Im Modellportfolio “Fonds 60 – Dynamisch” wurde ein Fonds getauscht

Im Modellportfolio “Fonds 80 – Chance” wurde ein Fonds getauscht

Im Modellportfolio “Fonds 100 – Aktien” wurde kein Fonds getauscht

Die aktuelle Fondsstruktur des jeweiligen Modellportfolios finden Sie online auf unserem  >> FONDSSHOP <<

Was ist noch wichtig?

Vereinzelt kann es vorkommen, dass in Ihrem Depot eine größere Abweichung von der aktuellen Struktur vorliegt, als oben beschrieben. Dies ist darauf zurück zu führen, dass wir unsere Modellportfolios im letzten Jahr konsolidiert und umbenannt haben. Gab es zuvor das Modellportfolio defensiv, ausgewogen und chancenorientiert, so haben wir den Portfoliogedanke nun weiterentwickelt und die Portfolios mit festen Namen analog der Aktienquote (40 % – 100 %) bezeichnet. Bei Modellportfolios „der ersten Stunde“ kann es hier deshalb zu größeren Veränderungen kommen. Vergleichbar ist die Anpassung der Portfolios mit einem Update bei einem Smartphone. Hier gibt es Nutzer, die bis heute ohne Update immer noch in der ersten Version etabliert sind, andere Nutzer, die zum Beispiel in Version 3 sind und wiederum andere Nutzer, die die neueste Version bzw. das neueste Update besitzen.

Unser Bestreben ist es, dass alle Kunden möglichst gleichmäßig in der aktuellsten Version investiert sind. Dies gewährleistet eine hohe Qualität in Ihrem Depot.

Was ist jetzt zu tun?

Möchten Sie in die aktuelle Struktur wechseln, dann schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an team@fondsfueralle.de. Wenn Sie uns nicht antworten, gehen wir davon aus, dass wir Ihr Depot in der bisherigen Variante „ohne Update“ belassen sollen. Dies schließt jedoch nicht aus, dass Sie eine spätere Anpassung an die aktuelle Version des Depots jederzeit vornehmen können.

Anschließend erhalten Sie in den nächsten Tagen das entsprechende Formular von uns mit der Bitte um Unterschrift und Rückversand per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg.

Die vollständige Umstellung ist dann in der Regel binnen 14 Tage abgeschlossen und Sie sind von fortan in der neuen Struktur investiert.

​​​​​Sie haben Fragen?

Kein Problem – kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 0821 45040540 oder per E-Mail unter team@fondsfueralle.de oder vereinbaren einen Termin in unserem Büro.

Vortrag besuchen
Jetzt investieren
Termin vereinbaren