Investmentfonds haben nicht den besten Ruf: Provisionszahlungen führten zu falscher Beratung, die Fonds seien zu teuer. Nur zwei von fünf Beispielen, die einem Irrglauben unterliegen. Ein Gastbeitrag.

Quelle: Frankfurter Allgemeine, 21. August 2018

Zum Beitrag