Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat nach einer rapiden Zunahme von Infektionen in China Ende Januar eine “gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite” ausgerufen. Im Februar meldeten vor allem Südkorea und Italien viele Infektionsfälle. Aus einer auf ein Land konzentrierten Epidemie ist eine globale Verbreitung mit der Gefahr einer internationalen Pandemie geworden, worunter die Weltwirtschaft im ersten Halbjahr leiden dürfte. Die Auswirkungen auf Wirtschaftswachstum und Unternehmensgewinn  [ … ]

Zum Marktbericht “Coronavirus”