Für ihre sicherheit

Wie Sie Ihre Daten schützen können

  • Lassen Sie Ihren Computer nie unbeaufsichtigt, wenn Sie auf Prospery eingeloggt sind. Melden Sie sich immer ab und schließen Sie den Browser nach jeder beendeten Sitzung.
  • Vorsicht bei Phishing-Nachrichten: Wir werden Sie in einer E-Mail oder Textnachricht niemals nach Passwort, PIN oder TAN fragen. Klicken Sie niemals auf Links in verdächtigen Nachrichten.
  • Sollten Sie jemals Sorgen um die Sicherheit Ihrer Daten oder um Ihre Privatsphäre haben, kontaktieren Sie bitte unser Service-Team!

Schutz für Ihre Daten und Ihr Vermögen

Wir schützen, worauf es ankommt. Vermögensmanagement ist ein sensibles Thema, bei dem allerhöchste Sicherheit wichtig ist. Mit geeigneter IT-Infrastruktur und durch konstante Überwachung unserer Experten für Datensicherheit sorgen wir für eine sichere Plattform zum Schutz für Ihre Daten und Ihr Vermögen.

Zuverlässige Partner und gesicherte Services

Unsere Partner unterziehen wir der strengen internen ABN AMRO-Risikoprüfung. Alle Rechenzentren verfügen über Zertifikate für sichere Transaktionen. Ihre Finanzdaten werden verschlüsselt transferiert und von unserem Partner Fincite GmbH gespeichert. Die Server in Frankfurt erfüllen ISO27001.

Geschützte Bankverbindung

Um Bankkonten mit Prospery View zu verbinden, werden hohe Sicherheitsstandards beachtet: Nur Sie selbst sind berechtigt, oder Transaktionen zu veranlassen. Uns erlauben Sie, Ihre Bankdaten ausschließlich zum Zwecke der von Ihnen bei Prospery gewählten Dienstleistungen zu verwenden. Ihre Onlinebanking-PIN können Sie hinterlegen, damit Ihr Prospery-Account mit Ihrer Bank verbunden bleiben kann.

Gesetzliche Einlagensicherung

Das Einlagensicherungssystem schützt einlegende Kunden für den Fall, dass eine Bank ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen kann. Ihre Einlage auf Ihrem Bankkonto bei der ABN AMRO Bank N.V. wird vom Einlagensicherungssystem gedeckt, das durch die niederländische Zentralbank DNB verwaltet wird.

Sollte die ABN AMRO Bank N.V. bzw. die ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch Ihre Einlage nicht zurückzahlen können, findet eine Entschädigung nach dem Einlagensicherungssystem statt. Falls Sie bereits ein anderes Konto bei ABN AMRO oder bei einem Handelsnamen der ABN AMRO besitzen (MoneYou, ABN AMRO MeesPierson, Fortis, Fortis Bank Netherlands), gilt die Einlagensicherung einmalig für alle Konten pro Rechtsträger. Das heißt, dass die Gesamtsumme aller Einlagen bei einer oder mehrerer dieser Marken in Höhe von bis zu 100.000 € gedeckt ist.

Ihre Vermögensanlagen im Prospery Invest Depot sind vor einer Insolvenz geschützt. Was auch passiert, Ihre Wertpapiere bleiben in Ihrem Besitz.

Verantwortungsbewusstsein

Sicherheitslücken melden

Systemsicherheit und Datenschutz haben für uns höchste Priorität. Sollten Ihnen jemals Sicherheitsprobleme auffallen, informieren Sie uns bitte unter service@wealthkonzept.de. Wir werden die Schwachstellen dann schnellstmöglich beheben. Vielen Dank für Ihre Hilfe!