Sonderwebinar: Ukraine-Krise voraus!

Sonderwebinar: Heute um 19.00 Uhr – Ukraine-Krise voraus!

https://us02web.zoom.us/…/reg…/WN_n3GYzr3ZQoKxh-VbOfs3JQ

Anlässlich der aktuellen Entwicklungen an den Märkten laden wir Sie heute Abend um 19.00 Uhr gerne zu einem Sonderwebinar ein.

Ukraine-Krise & Inflation & Geldpolitik = Aktiencrash?

Kannte die Börse trotz oder gerade wegen Covid und der geldpolitischen Maßnahmen der Notenbanken in den letzten beiden Jahren nur eine Richtung, so wendet sich das Blatt seit Jahresbeginn deutlich.

Die Zeit der ultralockeren Geldpolitik ist vorbei. Eine rasant steigende Inflation zwingt die Währungshüter an der Zinsschraube zu drehen. Der Aufschwung nach der Pandemie scheint holpriger zu werden, als von vielen gedacht.

Nun hat die Welt und der Markt ein neues Thema gefunden: Der Ukraine-Konflikt!

Hatten politische Börsen historisch eher kurze Beine, so scheinen diese im aktuellen Marktumfeld immer länger zu werden.

Sonderwebinar – HEUTE 19.00 Uhr – jetzt anmelden!

https://us02web.zoom.us/…/reg…/WN_n3GYzr3ZQoKxh-VbOfs3JQ

Die Ukraine-Krise spitzt sich weiter zu: zwischenzeitlichen Deeskalationen wie das vermeintlich avisierte Treffen zwischen Biden und Putin folgt die Eskalation im Donbass.

Putin hat das Heft und die Entscheidung in der Hand. Fernab vom Ort des Geschehens in Europa verhängt die USA als Erster Sanktionen und spricht von einer bevorstehenden Invasion. China ruft unterdessen alle Seiten zur Zurückhaltung auf und Deutschland ist ohnmächtiger Zuseher einer unkalkulierbar gewordenen Lage.

Das bringt am gestrigen US-Feiertag die europäischen Börsen deutlich unter Druck – und vielleicht werden wir uns daran gewöhnen müssen, dass politische Börsen dann doch sehr lange Beine haben können, dass also die Märkte längere Zeit wegen der politischen Ereignisse volatil bleiben werden.

Nach zwei Jahren „Langeweile“ an den Märkten dürfte es in den nächsten Wochen nicht verwundern, wenn wir starke Bewegungen sehen.

Positionieren Sie sich richtig und nutzen Sie mit uns Gelegenheiten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Martin Eberhard

https://us02web.zoom.us/…/reg…/WN_n3GYzr3ZQoKxh-VbOfs3JQ

Investmentfonds und ETF´s – die bessere Alternative?

Anders als beim Kauf einzelner Aktien müssen Sie bei Investmentfonds keine weiteren Anlageentscheidungen treffen, denn Fondsmanager beobachten das Marktgeschehen und handeln im Interesse der Anleger. Bei der Geldanlage in kostengünstigere ETFs folgt der Sparer einem Marktindex – ohne aktives Fondsmanagement. Eine Anlage in Fonds und ETFs bietet somit zahlreiche Vorteile.

Sie wünschen mehr Information zu diesem Thema oder ein persönliches Gespräch? Dann nutzen Sie gerne unseren Live-Chat unten rechts auf unserer Webseite, rufen uns an unter +49 821 450 40 540 oder senden uns eine E-Mail an team@fondsfueralle.de.

Buchen Sie gerne sofort Ihren Wunschtermin oder besuchen Sie eines unserer nächsten Webinare und melden Sie sich zu unserem kostenfreien Newsletter an.

Social Media Header 5

12 Fehler bei der Geldanlage

1. Dezember 2022 @ 19:00 - 19:30

Social Media Header 3

Einfach Geld anlegen mit fondsfueralle

6. Dezember 2022 @ 19:00 - 19:30

Das könnte Sie auch interessieren

Nach oben