Fordern Sie jetzt >> HIER << Ihr Sparpotential an!

Für einen Großteil der deutschen Bevölkerung entfällt ab 2021 der Solidaritätszuschlag.

Alleinstehende, die weniger als 73.000 Euro im Jahr verdienen und Verheiratete mit weniger als 151.000 Euro sind komplett vom Soli befreit.

Der volle Satz wird nur noch fällig bei Singles, die mehr als 109.000 Euro im Jahr verdienen und bei Ehepaaren mit mehr als 221.000 Euro.

Umfragen zufolge möchten viele Menschen die Ersparnisse nutzen, um mit dem Sparen zu beginnen oder die bestehenden Sparverträge aufzustocken.

Doch wissen Sie,

  • wie hoch Ihre Ersparnisse durch den Wegfall des Solidaritätszuschlages sind?
  • wie viel Potential Ihre Ersparnisse bei der Investition in ein Portfolio hat?

Hierzu ein Rechenbeispiel:
Eine Frau, 35 Jahre, ledig, kinderlos, Steuerklasse I hat ein monatliches Bruttoentgelt von 4.000 Euro.
Durch den Wegfall des Solidaritätszuschlages beträgt ihre jährliches Ersparnis rund 445 Euro.

Konsumieren Sie nicht das Ersparte, sondern investieren Sie dieses!
Investiert die eingangs erwähnte Dame nun ihre jährlichen Soli-Ersparnisse in unserer Modellportfolio, so erwirtschaftet sie bis zum Renteneintrittsalter mit 67 Jahren ein Vermögen von etwas mehr als 35.000 Euro! *

* Annahme: Jährliche Einzahlung in Modellportfolio “Fonds 100 – Aktien” bei durchschnittlich 5 % Rendite pro Jahr nach Kosten; Steuern nicht berücksichtigt.

Wie hoch sind Ihre Ersparnisse & welches Vermögen können Sie sich bis Rentenbeginn zusätzlich aufbauen?

Geben Sie hierzu die nötigen Daten in das verlinkte PDF Formular ein und senden Sie uns dieses per E-Mail zu. Sie erhalten binnen kurzer Zeit Ihre Auswertung.

Fordern Sie jetzt >> HIER << Ihr Sparpotential an!
Jetzt investieren
Termin vereinbaren