Wie können Sie Ihr Riester-Guthaben wohnwirtschaftlich verwenden?

Wenn Sie Ihr Riester-Guthaben einsetzen wollen, um ein Eigenheim zu kaufen oder zu bauen, ist das möglich. Dadurch, dass Sie selbst in der Wohnung oder dem Haus leben werden, sichern Sie sich eine Altersvorsorge in Form von mietfreiem Wohnen und das unterstützt der Staat.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Sie müssen Ihre Immobilie selbst und zu Wohnzwecken nutzen. Das heißt, Sie müssen selbst darin wohnen. Räume, die Sie beispielsweise als Arbeitsräume nutzen, werden nicht als Wohnfläche anerkannt.
  • Sie müssen Eigentümer*in oder Miteigentümer*in der Immobilie sein.
  • Ihr Eigenheim befindet sich in der EU oder im Europäischen Wirtschaftsraum.
  • Ihnen sind für den Kauf oder Bau Ihrer Immobilie nachweislich Kosten entstanden.
  • Die Mindestauszahlungshöhe beträgt 3.000 Euro.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der Deutschen Renteversicherung

https://riester.deutsche-rentenversicherung.de/DE/So-geht-Riester/So-geht-Wohn-Riester/so-geht-wohn-riester_node.html

Noch was offen? Kontaktieren Sie uns

Das könnte Sie auch interessieren

Nach oben