Investmentfonds & Steuern

Der Freistellungsauftrag

Was ist der Freistellungsauftrag? In Deutschland unterliegen Kapitaleinkünfte, darunter zählen z.B. Zinsen, Dividenden und Kursgewinne der sog. Kapitalertragssteuer (auch Abgeltungssteuer genannt). Jede Person in Deutschland hat jedoch einen Freibetrag (Sparerpauschbetrag), bis zu dieser Grenze er oder sie keine Steuer zahlen muss. Die Grenze liegt hierbei bei 801 Euro für Ledige und 1.602 Euro für Verheiratete Ein Beispiel: [...]

2020-05-12T16:02:10+02:0007.04.20|Kommentare deaktiviert für Der Freistellungsauftrag

Die Vorabpauschale

Was ist die Vorabpauschale? Mit der Investmentsteuerreform sollen Gewinne aus Fondsanlagen möglichst jährlich und nicht erst bei Veräußerung der Anteile besteuert werden. Dafür wurde die “Vorabpauschale” eingeführt, als Grundlage, von der die Kapitalertragsteuer zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer berechnet wird. Wirtschaftlich betrachtet handelt es sich um eine vorweggenommene Besteuerung zukünftiger Wertsteigerungen des Fondsvermögens. So stellt das [...]

2020-04-07T07:25:32+02:0007.04.20|Kommentare deaktiviert für Die Vorabpauschale