Bei einem Investmentfonds Auszahlplan bzw. Entnahmeplan verkauft der Kunde, beispielsweise ab seinem 65. Lebensjahr, regelmäßig einen bestimmten Betrag aus seinem Depotvermögen.

So können Sie monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich, in vorher festgelegten Raten, einen Auszahlplan hinterlegen.

Von den Auszahlraten werden Fondsanteile verkauft und Ihrem Girokonto gutgeschrieben. So können Sie sich beispielsweise Ihre Rente aufbessern.

Einrichten Ihres Auszahlplans

So wie ein Sparplan in der Sparphase funktioniert, so funktioniert auch ein Entnahmeplan für den regelmäßigen Kapitalverzehr. Sie haben Ihr Investmentziel erreicht oder möchten sich zur Ihrer gesetzlichen Rente nun Ihr aufgebautes Kapital aus Ihrem Depot auszahlen lassen? Dann richten Sie noch heute Ihren Auszahlplan ein und erhalten in regelmäßigen Abständen (z.B. monatlich) Ihre festgelegten Auszahlungen. In Höhe dieser regelmäßigen Auszahlungen werden für sie automatisch aus Ihrem Depotvermögen dann Fondsanteile verkauft.

Ihr Finanzplan bei fondsfueralle

Sie möchten sich über die verschiedenen Möglichkeiten Ihrer Investments inkl. Spar- bzw. Auszahlplan informieren? Dann sprechen Sie uns jederzeit gerne an. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam Ihren persönlichen Finanzplan. Dort finden Sie Informationen, mit wie viel Kapital Sie zu Ihrem Wunschzeitpunkt rechnen können bzw. wieviel Kapital Sie sich voraussichtlich im Rentenalter monatlich auszahlen lassen können.

Termin vereinbaren

Ähnliche Fragen