Mit kräftigen Abgaben dürfte die amerikanischen Märkte zur Wochenmitte in den Handel starten. Die Futures auf den S&P 500 stehen um 13.15 Uhr bei 2.477 Punkten und damit 3,65 % niedriger als am Vortrag. In den USA breitet sich das Coronavirus weiter rasant aus. Die Zahl der Todesopfer hat sich innerhalb von vier Tagen mehr als verdoppelt. Zudem verzeichnet das Land die weltweit höchste Zahl an Infektionen. US-Präsident Donald Trump sprach von schmerzhaften zwei Wochen, die dem Land im Kampf gegen das Virus bevorstünden.

Fazit für Sie: Wir glauben sehr bald die 2.400 Punkte beim S&P 500 zu sehen. 

Sie sind Neukunde und möchten investieren?
Sie sind Bestandskunde und brauchen Orientierung?