Lebensversicherungen sind des Deutschen liebstes Kind. 89,3 Millionen solcher Policen sind im Markt – im Schnitt also im Schrank von jedem Bundesbürger. Doch die Begeisterung für das Produkt lässt nach. Die jüngste Kritik des ehemaligen Versicherungsmanagers Sven Enger am Gesamtsystem führte zu einer hitzigen Debatte bei Hart aber fair. Das Ergebnis: Viele Nebelkerzen, wenig Substanz.

Quelle: be.invalue.de, 24. Januar 2018

Zum Beitrag