Im März 2020 erlebte der DAX seinen Corona-Tiefpunkt. Inzwischen scheinen die Investoren die Pandemie jedoch abgehakt zu haben und blicken nach vorne. Weltweit notieren die Börsen neue historische Höchststände. Aber ist es wirklich so einfach, oder handelt es sich hierbei nur um sogenannte Nachholeffekte? Welchen Einfluss haben die aktuellen Themen Steuererhöhungen, Inflationsängste und die damit verbundene Angst vor einer Zinserhöhung in den USA, die Angst vor einer Überhitzung der Konjunktur und der möglichen Einschränkung beim Geldmengenwachstum auf den Kapitalmarkt? Erfahren Sie mehr im aktuellen Podcast mit Dr. Ulrich Kaffarnik.